Fit dank Sport: Beliebte Indoor-Sportarten

Fit dank Sport: Beliebte Indoor-Sportarten

Joggen erscheint langweilig, es schneit, oder hagelt gar? Für viele Menschen ist mangelnde Abwechslung und auch Wetterabhängigkeit ein Grund, alle guten Vorsätze über Bord zu werfen. Dafür gibt es jedoch keinen Grund: Sport kann unabhängig von Schnee und Gewitter auch drinnen Spaß machen. Im Folgenden erhältst Du drei unkomplizierte Vorschläge für Sportarten, die wetterunabhängig Abwechslung und neue Freude in deinen Alltag bringen werden.

Bouldern

Bouldern

Bouldern ist eine vergleichsweise neue Sportart in Deutschland und hat in den letzten Jahren rapide an Bekanntheit gewonnen. Beim Bouldern wird ohne Sicherung an einer Steilwand geklettert, die niedrig genug ist, um sich beim Fall nicht zu verletzen. Es sind bei dieser anspruchsvollen Sportart gleich mehrere Fähigkeiten gefragt. Es muss zunächst ausreichend Körperspannung und Kraft vorhanden sein, um den Boulder zu überwinden. Weiterhin erfordert Bouldern jedoch mentale Stärke und insbesondere ein gewisses Geschick, da zunächst eine funktionierende Route über die Steilwand geplant werden muss. Bouldern trainiert bei regelmäßiger Ausführung den gesamten Körper und verhilft zu mehr Koordination und Kondition, bietet sich also ideal an, um frischen Wind in deinen Alltag zu bringen!

Badminton

Badminton

Die traditionsreiche Sportart Badminton bietet nicht nur jede Menge Action und Spaß, sie wird auch im Team gespielt und verbessert ganz nebenbei auch die Koordination, Ausdauer, das Reaktionsvermögen und ist in jedem Alter gut geeignet, um sich fit zu halten. Durch die durchgehend hohe Belastung bei der Sportart wird insbesondere die Gesundheit für das Herz-Kreislauf-System gefördert, wodurch Badminton und andere Schlägersportarten sogar als lebensverlängernd gelten. Es wird wie bei jeder anderen Sportart mit hoher Belastung außerdem der Blutzucker gesenkt und die allgemeine Beweglichkeit gesteigert. Ein besonderer Vorteil ist, wie oben bereits genannt, das Spielen im Team, wodurch du neue Bekanntschaften schließen kannst und einen sozialen Ausgleich zu deinem Alltag schaffen kannst. Badminton stellt also einen gesunden Gegenpol in deinem Leben her und ist wärmstens zu empfehlen.

Eislaufen

Eislaufen

Als Kindheitserlebnis in der Eishalle oder auf dem vereisten See bekannt, ist Eislaufen als Sportart durchaus lohnenswert! Ähnlich wie Joggen trainiert das Erlebnis auf dem Eis die Beine, hat hierbei aber den offensichtlichen Vorteil, gleichzeitig den Gleichgewichtssinn und die Koordination zu stärken. Damit dir jedoch geliehene Schlittschuhe keine Schmerzen oder Verletzungen bereiten, solltest du dich vor deinem ersten Lauf auf dem Eis mit an den Knöcheln gut sitzenden Schlittschuhen ausstatten. Zu empfehlen sind hochwertige und doch günstige Modelle der Marke Bauer Schlittschuhe bei t-blade.de. Bist du nun mit deiner Ausstattung gewappnet, kann dich nichts mehr davon abhalten, dir auf dem Eis Freude zu bereiten und deinen Körper in Form zu bringen!

Wie du siehst, gibt es auch bei schlechtem Wetter abwechslungsreiche Sportarten, die allesamt Körper und Geist fit halten. Scheu dich nicht und probiere etwas Neues!

Bildnachweis:

ivanko80 – stock.adobe.com

 

Gesundheits-Portal

Related Posts

Investieren Sie in Ihre Gesundheit – mit einem Pool

Investieren Sie in Ihre Gesundheit – mit einem Pool

Attraktive Outdoor-Fitnessparks

Attraktive Outdoor-Fitnessparks

Sling Trainer: Grundübungen für jeden

Sling Trainer: Grundübungen für jeden

Fit am Arbeitsplatz – Was gehört dazu

Fit am Arbeitsplatz – Was gehört dazu